Heilpflanzen

Heilpflanzen

Pflanzen sind vielschichtige Wesen. Oft nehmen wir nur ihr äußeres Erscheinungsbild war. Wir unterscheiden sie in essbar oder giftig, heilend oder schädlich, schön oder hässlich, brauchbar oder unbrauchbar, zart oder protzend und vieles mehr.
Pflanzen begleiten die Menschen seit Anbeginn der Zeit. Die frühen Menschen waren von Pflanzen abhängig, nährten, heilten und orakelten mit ihnen. Sie verwendeten Pflanzen auch als Baumaterial und für Kleidung. Pflanzen gehörten zu ihrem Alltag.
Bis in die heutige Zeit ziehen heilende Pflanzen Menschen in ihren Bann. Einzutauchen in die Welt der Pflanzen, ist faszinierend und macht demütig. Was Mutter Natur geschaffen hat, kann der Mensch nicht nachbauen. Die Zusammensetzung der Wirkstoffe und ihre Wirkung, der Aufbau der Pflanze an sich, ihre Botanik, ihr Duft, Geschmack,…
Pflanzenwissen ist uralt, doch neues Interesse an der Thematik greift das alte Wissen wieder auf. Wir entdecken den Schatz, den Mutter Natur uns zur Verfügung stellt wieder und sind bestrebt, ihn aufmerksam und achtsam zu nutzen. Unsere heimische Pflanzenwelt ist vielfältig, es ist wohltuend sie kennenzulernen, es macht Freude, die Pflanzen selbst wieder zu erkennen und inspiriert den Menschen damit zu arbeiten und sie zu nutzen.