Blog

Pflanze des Monats September 2021 Kleine Bibernelle

Pflanze des Monats September 2021 Kleine Bibernelle

Pflanze des Monats September 2021 Kleine Bibernelle Pimpinella saxifraga Doldenblütler, Apiaceae Blütendolden der kleinen Bibernelle Foto: Heidrun Johner-Allmoslöchner Botanik Wie ihre große Schwester zeigt sich auch die kleine Bibernelle sehr formenreich. Die Staude kann je nach Standort eine Höhe von 30 bis 60 cm erreichen. Der Geruch der Wurzel erinnert an den Geruch eines Bockes und färbt sich bläulich, wenn sie angeschnitten wird. Die Fieder der Grundblätter sind unpaarig gefiedert und sitzen am Stängel. Der Stängel der kleinen Bibernelle ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats August 2021 Jakobs-Kreuzkraut – Senecio jacobaea

Pflanze des Monats August 2021 Jakobs-Kreuzkraut – Senecio jacobaea

Pflanze des Monats August 2021 Jakobs-Kreuzkraut, Senecio jacobaea Korbblütler, Asteraceae Jakobskreuzkraut in voller Blüte Foto: Heidrun Johner-Allmoslöchner Botanik Das Jakobs-Greiskraut ist eine zweijährige Staude. Sie wird je nach Nährstoffversorgung zwischen 30-100 cm hoch und blüht von Juli bis September. Im ersten Jahr bildet die Pflanze eine grundständige Rosette. Teilweise ist die Pflanze auch mehrjährig. In der Wachstumsphase des 2. Jahres stängelt die Pflanze auf. Der behaarte, manchmal aber auch kahle Stängel ist oft dunkelrot überlaufen mit endstängigen, verzweigten Blüten-Schirmen. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Juli 2021 – Große Brennnessel – Urtica dioica

Pflanze des Monats Juli 2021 – Große Brennnessel – Urtica dioica

Pflanze des Monats Juli Große Brennnessel – Urtica dioica Brennnesselgewäche – Urticaceae Junger Brennnesselaustrieb Foto: H. Johner-Allmoslöchner Botanik 50- 150 cm hohe, mehrjährige Pflanze, kantiger, z.T. rot überlaufener Stängel mit länglichen, grob gesägten, dunkelgrünen, am Grund herzförmigen Blättern, die spitz zulaufen, sie sind kreuzgegenständig angeordnet. Stängel und Blätter sind mit Brenn- und Borstenhaaren besetzt. Die weiblichen Blüten sind unscheinbar, hängend, die männlichen gelblich-grün stehend. Als Frucht bildet sie ein einsamiges kleines Nüsschen. Im Herbst und Frühjahr kann die gelb-grüne Wurzel…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Juni Fingerhut Digitalis purpurea (Linnè) Wegerichgewächse, Plantaginaceae

Pflanze des Monats Juni Fingerhut Digitalis purpurea (Linnè) Wegerichgewächse, Plantaginaceae

Pflanze des Monats Juni Fingerhut Digitalis purpurea (Linnè) Wegerichgewächse, Plantaginaceae 396420_original_R_K_by_Himi_pixelio.de Botanik Digitalis purpurea ist in ganz Europa auf Kahlflächen, an Waldwegen und auf Lichtungen zu finden. Er gedeiht auf frischen, kalkarme, sauren, humusreichen Böden an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Der rote Fingerhut ist eine zweijährige Pflanze und bildet im ersten Jahr eine große, krautige Blattrosette. Im zweiten Jahr erscheint ein bis zu 2m hoher Blütenspross. Im oberen Bereich ist er mit purpurrot-violetten, rosa oder seltener weißen, bis zu 6cm…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Mai 2021 Schöllkraut – Chelidonium majus

Pflanze des Monats Mai 2021 Schöllkraut – Chelidonium majus

Pflanze des Monats Mai Schöllkraut – Chelidonium majus Mohngewächse – Papaveraceae Schöllkraut am Wegesrand Foto:Heidrun Johner-Allmoslöchner Botanik Schöllkraut zählt zu den sogenannten Kulturfolgern. Das bedeutet, dass die Pflanze besonders gerne an menschlichen Behausungen gedeiht. Mauern, Burgen, Ruinen, Hecken, Schuttplätze, Bahndämme und Wegränder sind ihr bevorzugter Standort. Schöllkraut ist eine Zeigerpflanze für Stickstoff. Das Mohngewächs ist ausdauernd und blüht von April bis November. Die Staude erreicht je nach Standort und Nährstoffversorgung eine Höhe von 30 bis 80 cm. Die Pflanze hat…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats April 2021 Aronstab Arum maculatum

Pflanze des Monats April 2021 Aronstab Arum maculatum

Pflanze des Monats April Aronstab Arum maculatum Aronstabgewächse, Araceae Aronstab-Blätter Frühlingsaustrieb Foto: Privat Botanik Im April erscheint auf nährstoffreichen, schattigen Wald-Böden eine interessante Pflanze. Ihre pfeilförmigen, lang-gestielten Blätter sind dunkelgrün und häufig dunkel gefleckt. Sie werden zwischen 10 und 20 cm lang. Am Blattrand ist eine gewellte Linie sichtbar. Der Aronstab ist eine ausdauernde Pflanze, die einem knolligen Wurzelstock entspringt. Je nach Nährstoffversorgung erreicht er eine Höhe von 15-40 cm. Die Blütezeit des Aronstabs währt von April bis Mai. Aronstab-Blüten…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Vogelmiere – Stellaria media

Pflanze des Monats Vogelmiere – Stellaria media

Pflanze des Monats Vogelmiere – Stellaria media Nelkengewächse – Caryophyllaceae Sternen-Blüte der Vogelmiere Foto: Privat Botanik Die Pflanze wird 10 – 40 cm hoch. Sie ist ein- bis zweijährig; der Stängel ist im Querschnitt rund, weich, saftig, niederliegend bis aufsteigend, einreihig behaart und sehr stark verästel. Die Vogelmiere bildet Teppiche, ihre Blätter sitzen gestielt gegenständig am Stängel. Ihre Form ist eiförmig, kurz zugespitzt und kahl Vogelmieren-Blüten sind weiß, sternchenartig, mit 5 tief geteilten Kronblättern, 3 Griffel; einer 6-zähnigen Kapsel und…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Februar 2021 Zaubernuss

Pflanze des Monats Februar 2021 Zaubernuss

Pflanze des Monats Februar 2021 Zaubernuss Hamamelis virginiana Zaubernussgewächse – Hamamelidaceae     In der Winterzeit hat die Zaubernuss ihren großen Auftritt. Während draußen die Natur ruht, zeigt sich der Hexenhasel in seinem schönsten Kleid und verzaubert uns mit seinen skurrilen Blüten. Neben der heilkräftigen virginianischen Zaubernuss gibt es noch diverse Variationen, deren Blütenspektrum von blass-gelb bis rost-rot reicht. Botanik Ab November verwöhnt uns die virginianische Zaubernuss mit ihren fransig geformten hellgelben Blüten-Sternen, welche einen angenehmen Duft verströmen und lässt…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Januar 2021 Schwarze Nieswurz

Pflanze des Monats Januar 2021 Schwarze Nieswurz

Pflanze des Monats Januar Schwarze Nieswurz Helleborus niger Hahnenfußgewächse, Ranunculaceae Botanik Der Stängel der Schneerose ist dick, kahl, rotbraun gefärbt mit 1-3 kleinen, eiförmigen Hochblättern. Sie bildet grundständige Blätter aus, die ledrig, gestielt, fußförmig 7-9 teilig sind. Sie haben oberwärts gesägte Abschnitte. Die schwarze Nieswurz bildet Blüten aus, die einzeln oder zu 2-3 endständig nickend am Stängel sitzen. Sie sind groß, ausgebreitet und weiß oder rötlich. Die einzelne Blüte besteht aus 5 breit-eiförmigen Blütenhüllblättern, in der Blütenmitte befinden sich tütenförmige…

Weiterlesen Weiterlesen

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße

Die drei Spatzen In einem leeren Haselstrauch Da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch. Der Erich rechts und links der Franz Und mitten drin der freche Hans. Sie haben die Augen zu, ganz zu, Und obendrüber da schneit es, hu! Sie rücken zusammen dicht an dicht. So warm wie der Hans hats niemand nicht. Sie hören alle drei ihrer Herzlein Gepoch. Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch. Christian Morgenstern   Liebe Interessierte der Naturwerkstatt-Artemisia, ich wünsche…

Weiterlesen Weiterlesen