Blog

Pflanze des Monats Mai

Pflanze des Monats Mai

Pflanze des Monats Mai Eingriffliger/Zweigriffliger Weißdorn Crataegus monogyna/Crateagus laevigata Rosengewächse/Rosaceae Weißdornblüten, Foto: Privat Anfang Mai entzückt uns der Weißdorn mit seiner duftigen Blütenpracht. Als kleiner Baum oder Strauch säumt er Wegränder, oder ist wie einst, in Heckenstreifen, sogenannte Hage, zu finden. Mit seiner Anwesenheit erfreut er nicht nur uns Menschen, vor allem Vögel und Insekten finden in seinen Zweigen Schutz und Nahrung. Botanisches Der Eingrifflige Weißdorn kommt in ganz Europa vor und ist häufiger im südlichen Mitteleuropa zu finden als…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats April

Pflanze des Monats April

Löwenzahn – Taraxacum officinale Korbblütler – Asteraceae   blühender Löwenzahn Foto: privat Der April ist Löwenzahnzeit! Überall auf den Wiesen erscheinen nun die kleinen Blütensonnen, die davon künden, dass der Frühling da ist. Mit seinem Standort ist er nicht wählerisch, er gedeiht selbst in Pflasterritzen oder Lücken im Asphalt. Eben überall dort, wo der Wind seine kleinen Samen-Schirmchen hin getragen hat. Er kommt überall in unseren Breiten vor, von den Küsten bis auf über 3000 m Höhe in den Alpen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats März

Pflanze des Monats März

Gänseblümchen – Bellis perennis Korblütler – Asteraceae                                                                                       Gänseblümchen-Blüte Foto: Privat Bald ist es wieder soweit: Aus dem frischen Grün leuchten uns kleine Blütensonnen entgegen und verkünden uns vom nahen Frühling. Das Gänseblümchen ist eine Pflanze, die fast…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Februar (2019)

Pflanze des Monats Februar (2019)

Meerrettich / Armoracia rusticana Kreuzblütler / Brassicaceae Meerrettich-Wurzeln; Foto:R_by_H.D.Volz_pixelio.de Winterzeit ist oft Erkältungszeit. Wir husten, niesen, fühlen uns matt, kurz, wir sind einfach krank! Für solche Fälle stellt uns die Natur Pflanzen zur Seite, die uns Linderung und Heilung bringen können. Ein ausgesprochen robuster Pflanzen-Helfer ist der Meerrettich. Die scharfe Wurzel hat es in sich! Auf dem Wochenmarkt, im Bioladen, selbst im Supermarkt ist die hilfreiche Wurzel zu finden. Um ihre Heilkräfte zu entfalten muss sie allerdings frisch sein. Mancher…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats Januar (2019)

Pflanze des Monats Januar (2019)

Pastinake, Pastinaca sativa Doldenblütler, Apiaceae blühende Pastinake, Foto: Privat Jetzt im Winter, wenn frisches Gemüse aus dem Garten Mangelware ist, greifen wir gerne auf Wurzelgemüse zurück. Die Pastinake gehört wieder zu den gefragten Gemüsen, wir finden sie auf Märkten, Bioläden oder im Supermarkt. Lange Zeit zählte sie zu den vergessenen Gemüsen und ihre Samen konnten nur über Vereine bezogen werden, die sich auf alte Gemüsesorten oder Raritäten spezialisiert hatten. Dabei ist die Hammelmöhre ein durchaus attraktives Gemüse, das kulinarisch und…

Weiterlesen Weiterlesen

PFLANZE DES MONATS DEZEMBER (2018)

PFLANZE DES MONATS DEZEMBER (2018)

Pflanze des Monats Dezember Europäische Lärche – Larix decidua/europaea Familie der Kieferngewächse – Pinaceae Foto: Erika Hartmann / pixelio.de Jetzt im Spätherbst entdecken wir im Wald eine Besonderheit. Das Laubbäume ihre Blätter im Herbst abwerfen ist bekannt, so schützen sie sich vor der Frosttrockenheit. Nadelbäume schätzen wir in der dunklen Jahreszeit, weil sie ihr Nadelkleid behalten und damit ein Symbol der Hoffnung auf einen neuen Frühling, ein erneutes Erwachen der Natur sind. Die Lärche bildet hier eine Ausnahme, denn auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflanze des Monats November (2018)

Pflanze des Monats November (2018)

Pflanze des Monats November Echter Baldrian, Valeriana officinalis Baldriangewächse, Valerianoideae Familie der Geißblattgewächse, Caprifoliaceae Baldrian-Knospe Foto:Privat „Das Herz, den Sinn, die Nervenbahn beruhigt uns der Baldrian.“ Der Herbst ist die Zeit des Wurzel grabens. Einst ein geschätzter Beruf, finden wir heute kaum mehr Menschen, die dieses Gewerbe ausüben. Lediglich im Alpenraum gibt es Menschen, die beruflich Wurzeln graben, um sie zu Arzneimitteln oder Schnaps zu verarbeiten. Bevor es dem Mensch möglich war, synthetisch Heilmittel herzustellen, griff der Kranke zu Heilmitteln…

Weiterlesen Weiterlesen

PFLANZE DES MONATS OKTOBER (2018)

PFLANZE DES MONATS OKTOBER (2018)

Pflanze des Monats Oktober Hirtentäschel, Capsella bursa pastoris Kreuzblütengewächse/ Brassicaceae „Es schreiben etliche das diß kraut das bluten stelle so mans nur in der hand halte. Das kraut gedörrt und in rotem wein gesotten und getruncken stelt allerley bauchflüß das blutspyen und den überigen fluß der weiber“ (Leonard Fuchs 1543) Foto: M. Großmann  / pixelio.de Botanisches Hirtentäschelkraut ist fast überall in Europa zu finden. Auf Feldern, in Gärten und an Wegrändern gedeiht es bis auf eine Höhe von etwa 2300…

Weiterlesen Weiterlesen

PFLANZE DES MONATS SEPTEMBER (2018)

PFLANZE DES MONATS SEPTEMBER (2018)

Pflanze des Monats September Eberesche Sorbus aucuparia Rosengewächse, Rosaceae Blütendolde der Eberesche Foto: privat „Wenn ich ein Stückchen Land besäße, ich würde mir ein kleines Wäldchen von Ebereschen pflanzen. Ein einziger der glühenden Bäume könnte schon das Glück des Spätsommers ausmachen und verklären“ Else Lasker-Schüller Botanisches Die Eberesche gehört zu den apfelfrüchtigen Laubhölzer der Gattung Sorbus. Diese zeichnen sich durch kleine, meist weiße, schirmförmige zusammengesetzte Trugdolden aus. Ihre Frucht ist meist ein kleiner, weicher Beerenapfel. Die Bäume/Sträucher aus der Gattung…

Weiterlesen Weiterlesen

PFLANZE DES MONATS AUGUST (2018)

PFLANZE DES MONATS AUGUST (2018)

Pflanze des Monats August Schafgarbe, Achillea millefolium Korbblütler, Asteraceae Schafgarbe-Blüten Foto: privat Im Hochsommer finden wir die weißen oder rosa farbenen Blütenschirme der Schafgarbe auf Wiesen, Weiden oder am Wegesrand. Die ausdauernde Pflanze bildet neben Samen auch unterirdische Ausläufer, die zu ihrer Ausbreitung beitragen. Die filigran wirkende Schafgarbe bildet einen recht festen, aufrechten Stängel aus und besitzt dunkelgrüne Blätter. Diese sind 2- bis 3-fach gefiedert und besitzen kleine Widerhäckchen. Die flache Doldentraube am Ende des Stängels, besteht aus zahlreichen kleinen…

Weiterlesen Weiterlesen